Wir verzichten auf Cookies für Marketingzwecke. Funktionale Cookies ermöglichen uns, Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz bei JAM OK

FAQs & Knowledge Base

Herzlich Willkommen in unserer Wissensdatenbank. Nutzen Sie die Suchfunktion oder durchstöbern Sie unsere Kategorien, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

Kategorien: Exchange Server Toolbox | Alle Kategorien anzeigen

E-Mail ablehnen ist nur unter Eingehend (empfáng) verfügbar. Das bedeutet, dass der Exchange Server die E-Mail gerade empfängt, sie aber noch nicht angenommen hat. Die Regelaktion erlaubt es, die Annahme der E-Mail zu verweigern und eine Fehlermeldung an den Absender zurückzuschicken.

Die Regel "E-Mail nicht zustellen" ist unabhängig vom aktuellen Status der E-Mail. Die Regelaktion bewirkt, dass der Exchange Server die E-Mail stillschweigend verwirft, ohne sie zuzustellen.

Eingehend (empfang) bedeutet, dass die E-Mail gerade eingehend ist und noch nicht verarbeitet wurde. Sie kann zu diesem Zeitpunkt noch abgelehnt werden, was die Regelaktion "E-Mail ablehen" ermöglicht. Dies bedeutet, dass Ihr Exchange Server die Annahme der E-Mail verweigert
Da die E-Mails noch nicht vom Exchange Server angenommen wurden, können sie nicht durch Regeln verändert werden. Jede Regel, die E-Mails verändern soll, muss in den Eingehend (angenommen) Regeln erstellt werden..

Eingehend (angenommen) bedeutet, dass die E-Mail bereits von Ihrem Exchange Server angenommen wurde. Sie kann nicht mehr zurückgewiesen werden und somit ist die Regelaktion "E-Mail ablehen" nicht mehr verfügbar.

Dieses Problem wird normalerweise dadurch verursacht, dass der Nutzer, bei dem der Exchange Server Toolbox Dienst läuft, ungenügende Rechte hat. Sie können dem Nutzer Zugriffsrechte auf die betroffenen Ordner geben oder den Service neu installieren und dabei einen neuen Nutzer erstellen. Sie können sich für die zweite Option diesen Artikel durchlesen: https://knowledgebase.jam-software.de/7481

Backups ihrer WL und BL Einstellungen können Sie in dem Folgenden Ordner finden: „C:\Windows\System32\config\systemprofile\.spamassassin\backup“

 

Sollte dieser Ordner bei Ihnen leer sein, oder nicht existieren, können Sie versuchen die Datei user_prefs aus einem dieser beiden Verzeichnisse aus einem Filesystem-Backup wieder herzustellen:

  • C:\Windows\System32\config\systemprofile\.spamassassin\
  • C:\Windows\SysWOW64\config\systemprofile\.spamassassin\

Dieser Fehler tritt auf, wenn die Exchange Server Toolbox nicht auf das Active Directory zugreifen konnte. Sie können die Bentuzergruppe stattdessen manuell erstellen.

  1. Öffnen Sie die Konsole "Active Directory-Benutzer und-Computer"
  2. Wählen Sie im Navigationsbereich auf der linken Seite den Benutzer Container.
  3. Rechtsklicken Sie den Benutzer Container, klicken Sie auf Neu und dann auf Gruppe.
  4. Geben Sie ESTMailArchive im Gruppenname Textfeld ein
  5. Wählen Sie unter Gruppenbereich Global
  6. Wählen Sie unter Gruppentyp Sicherheit
  7. Klicken Sie auf OK, um die Gruppe zu speichern

Mitglieder dieser Gruppe haben im Archiv Superuser-Rechte und können mit der Archivsuche jede E-Mail finden.

Alle Einträge (Seite 3 / 11)