FAQs & Knowledge Base

Herzlich Willkommen in unserer Wissensdatenbank. Nutzen Sie die Suchfunktion oder durchstöbern Sie unsere Kategorien, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

Kategorien: Exchange Server Toolbox | Alle Kategorien anzeigen

Backups ihrer WL und BL Einstellungen können Sie in dem Folgenden Ordner finden: „C:\Windows\System32\config\systemprofile\.spamassassin\backup“

 

Sollte dieser Ordner bei Ihnen leer sein, oder nicht existieren, können Sie versuchen die Datei user_prefs aus einem dieser beiden Verzeichnisse aus einem Filesystem-Backup wieder herzustellen:

  • C:\Windows\System32\config\systemprofile\.spamassassin\
  • C:\Windows\SysWOW64\config\systemprofile\.spamassassin\

Dieser Fehler tritt auf, wenn die Exchange Server Toolbox nicht auf das Active Directory zugreifen konnte. Sie können die Bentuzergruppe stattdessen manuell erstellen.

  1. Öffnen Sie die Konsole "Active Directory-Benutzer und-Computer"
  2. Wählen Sie im Navigationsbereich auf der linken Seite den Benutzer Container.
  3. Rechtsklicken Sie den Benutzer Container, klicken Sie auf Neu und dann auf Gruppe.
  4. Geben Sie ESTMailArchive im Gruppenname Textfeld ein
  5. Wählen Sie unter Gruppenbereich Global
  6. Wählen Sie unter Gruppentyp Sicherheit
  7. Klicken Sie auf OK, um die Gruppe zu speichern

Mitglieder dieser Gruppe haben im Archiv Superuser-Rechte und können mit der Archivsuche jede E-Mail finden.

Sie können den Installationsassistenten des Exchange Server Toolbox Dienstes erneut ausführen und dort einen neuen Benutzer anlegen. Hierfür gehen Sie bitte wie folgt vor:

Sie finden die Datei ESTInstall in dem folgenden Ordner:

C:\Program Files (x86)\JAM Software\Exchange Server Toolbox\bin

Um das Argument /force zu nutzen, können Sie die Installation mit der Kommandozeile starten. Öffnen Sie dazu cmd und geben Sie folgende Befehle ein:

  • cd C:\Program Files (x86)\JAM Software\Exchange Server Toolbox\bin
  • start ESTInstall.exe /Force

Alternativ können Sie eine Verknüpfung von ESTInstall erstellen. Rechtsklicken Sie die Verknüpfung und fügen Sie unter "Ziel" /force an.

Suchen Sie unter

C:\ProgramData\Microsoft\Crypto\RSA\ und allen Unterordnern nach den folgenden Dateien:

 

19c988cf76b533f74aaffc201e63f98e_0d5fcf7f-9733-4ba0-a71e-c5b558768432

2.     f686aace6942fb7f7ceb231212eef4a4_018e9184-1f67-46e7-b4c1-c3539d31c630

Stellen Sie sicher, dass der Benutzer, unter dem die Exchange Server Toolbox läuft, vollen Zugriff auf diese Dateien hat.

 

 

S

Wenn Sie eine Authentifizierung verwenden möchten, muss für den Benutzer die Möglichkeit sich per SMTP zu authentifizieren auf dem Exchange existieren. Des weiteren prüfen Sie bitte ob für den Connector an Port 25 TLS aktiviert ist.