Wir verzichten auf Cookies für Marketingzwecke. Funktionale Cookies ermöglichen uns, Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz bei JAM OK

FAQs & Knowledge Base

Herzlich Willkommen in unserer Wissensdatenbank. Nutzen Sie die Suchfunktion oder durchstöbern Sie unsere Kategorien, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

Kategorien: SEPA-Transfer | Alle Kategorien anzeigen

Lastschriften müssen in der Regel einen Tag vor Abbuchung eingereicht werden. Diesen Tag bezeichnet man als Vorlauffrist. Weitere Informationen finden Sie im Online-Handbuch.

Nein, die Unterstützung ist allerdings für eines der nächsten größeren Updates geplant.

Ja, mit SEPA-Transfer können Sie XML-Dateien aller Versionen der Spezifikation der Datenformate von 2.3 bis aktuell 3.2 importieren und exportieren. SEPA-Transfer wird regelmäßig aktualisiert um unter anderem die Unterstützung aktueller Standards sicherzustellen.

Ja, mit SEPA-Transfer können Sie Überweisungen in beliebige SEPA-Länder ausführen, sofern dies von Ihrer Bank für Ihr Konto unterstützt wird.

Für in oder aus dem EU-Ausland muss eine Adresse angegeben werden.

Das hängt davon ab, wie das Vier-Augen-Prinzip bei der jeweiligen Bank eingerichtet ist. Beispielsweise kann bei manchen Banken die zweite TAN auf der Online-Banking Webseite der Bank eingegeben werden.

Bitte nutzen Sie unsere SEPA-Transfer Testversion, um herauszufinden, ob SEPA-Transfer das von Ihrer Bank angebotene Verfahren unterstützt.

Das vom Protokoll EBICS unterstütze VEU-Verfahren (Verteilte Elektronische Unterschrift) wir später in 2021 SEPA-Transfer unterstützt werden.

Alle Einträge (Seite 5 / 7)