Wir verzichten auf Cookies für Marketingzwecke. Funktionale Cookies ermöglichen uns, Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz bei JAM OK

Knowledge Base

Herzlich Willkommen in unserer Wissensdatenbank. Nutzen Sie die Suchfunktion oder durchstöbern Sie unsere Kategorien, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

Wir bieten für jedes unserer Produkte eine voll funktionsfähige Demoversion an.

Die Demoversion von TreeSize Professional finden Sie unter http://www.jam-software.de/treesize/download.shtml

Apps, die über den Microsoft Store installiert wurden, werden in einer Sandbox-Umgebung ausgeführt und haben keinen vollen Zugriff auf die Windows Registry. Daher ist es aus der Anwendung selbst heraus leider nicht möglich einen Eintrag im Kontextmenü des Explorers zu erstellen.

Sie können die Einträge jedoch manuell erzeugen. Die erforderlichen Einträge für die Windows Registry finden Sie in der Datei TreeSizeFree_Context_StoreApp_Enable.reg

Nach dem Download der Datei können Sie diese einfach ausführen, um TreeSize Free im Kontextmenü des Explorers zu aktivieren.

Um TreeSize Free wieder aus dem Kontextmenü zu entfernen, führen Sie bitte die Datei TreeSizeFree_Context_Disable.bat aus.

Die häufigste Ursache für mögliche Unterschiede besteht darin, dass die Free Version nicht alle NTFS-Spezialitäten berücksichtigt.

TreeSize Free erkennt im allgemeinen komprimierte Dateien und Sparse Files. Die mit Windows 10 eingeführten Kompressionsverfahren LZX und Xpress werden ab Version 4.1 unterstützt.

Features wie Alternate Data Streams (ADS), Deduplication (ab Windows Server 2012) oder die Erkennung von Hardlinks kommen in TreeSize Free nicht zum tragen.
In TreeSize Personal und Professional gibt es eine Option, mit der man gezielt nach allen NTFS-Spezialitäten suchen kann, damit werden die Werte genauer angezeigt.

Ja, auf unserer Download-Seite können Sie neben der .exe Setupdatei auch eine .zip-Version herunterladen. Die .zip-Version enthält die TreeSize Free Programmdatei, die auch ohne Installation ausgeführt werden kann.

Ja, TreeSize Free unterstützt auch das Scannen von Mobilgeräten wie Handys oder Tablets, die per USB an den PC angeschlossen sind. Die meisten Mobilgeräte verwenden das MTP (Media transfer protocol), das von vielen Speicherplatz-Managern nicht unterstützt wird. TreeSize Free, hingegen, kann auch diese Geräte scannen und den Speicherverbrauch auf mobilen Geräten auflisten.

Alle Einträge (Seite 4 / 5)

Ausgewählte Kategorie: TreeSize Free