Knowledge Base

TreeSize Free



Hallo und herzlich Willkommen in unserer Wissensdatenbank.
Unsere Fachexperten liefern hier Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Kunden.
Beginnen Sie Ihre Informationssuche hier, um schnell und einfach auch Ihre Antwort zu finden.
Geben Sie bitte einen Suchbegriff ein oder wählen Sie eine der obenstehenden Kategorien aus.



Alle Einträge (Seite 1 / 2)

Ich möchte den Eintrag für TreeSize Free im Kontextmenü des Windows Explorers für Ordner aktivieren/deaktivieren. Ich habe die Option während der Installation gesehen, aber muss ich wirklich die komplette Anwendung neu installieren, um die Einstellung zu ändern?

Die Einstellung, ob TreeSize Free im Kontextmenü des Windows Explorers angezeigt wird oder nicht, können Sie direkt auf dem Reiter 'Optionen' ändern. Es ist also nicht nötig TreeSize Free hierfür erneut zu installieren.

Ich habe mein Smartphone vollständig gescannt, TreeSize zeigt aber nur einen Teil des internen Speichers an. Die zusätzliche Speicherkarte wird komplett angezeigt. Gibt es eine Möglichkeit den internen Speicher auch komplett zu untersuchen?

TreeSize verwendet das MTP (Media Transfer Protokoll), um auf die Daten des Mobilgeräts zuzugreifen. MTP stellt aktuell die einzige generische Art dar, um auf Daten auf Android und IOS Geräten zuzugreifen. Bei Verwendung von MTP bleibt die vollständige Kontrolle über die verfügbaren Daten bei dem angesprochenen Gerät. Üblicherweise sind Systemdaten und andere kritische Informationen hierbei ausgeschlossen.

Ich möchte den freien Speicherplatz auf meinem Laufwerk anzeigen. Gibt es hierzu eine entsprechende Spalte in TreeSize?

Der freie Speicherplatz auf einem Laufwerk ist - ebenso wie die Kapazität des Laufwerks - eine einmalige und fixe Information. Sie ist als Spalte nicht auf einzelne Dateien oder Ordner zu übertragen. Der freie Speicherplatz und die Kapazität eines Laufwerks werden in der Statusleiste am unteren Rand des Fensters angezeigt. Der freie Speicherplatz kann zudem in zusätzlichen Kachel im Kacheldiagramm angezeigt werden. Die entsprechende Option finden Sie auf dem kontextuellen Reiter 'Diagramm'.

Die Kapazität meines Laufwerks ist ungefähr zur Hälfte genutzt, die andere Hälfte ist noch freier Speicherplatz. TreeSize zeigt in der 'Prozent' Spalte für das Laufwerk 100% an, warum nicht 50%?

Die Werte für die Prozent-Spalte beziehen sich per Definition auf die gefilterten Werte des Vater-Elements, auf die TreeSize zugreifen konnte. Tatsächlich also die Werte, die in der jeweiligen Spalte in TreeSize auch angezeigt wird (abhängig vom aktuellen Modus also: Größe, Belegte Größe auf dem Datenträger oder die Anzahl Dateien). Die Kapazität des untersuchten Laufwerks und der freie Speicherplatz werden in der Statusleiste angezeigt und können auch im Kacheldiagramm eingeblendet werden. Die Kapazität des Laufwerks als Basis für die Berechnung der Prozent-Spalte zu verwenden, würde jedoch mit der Definition der Spalte brechen und für einige Fälle gar undefiniert bleiben. Z.B. ist die Kapazität für die Anzahl Dateien unbestimmt, ebenso die Vergleichbarkeit der Werte oder die Kapazität eines einzelnen Ordners.

Ich möchte meine Festplatte aufräumen. Ich habe TreeSize bereits ausgeführt und das Laufwerk analysiert. Woher weiß ich nun aber, welche Dateien ich löschen soll?

TreeSize erlaubt es Ihnen sehr schnell Ihre Daten zu überschauen und dadurch festzustellen wofür der wertvolle Speicherplatz tatsächlich verwendet wird. Ein in Vergessenheit geratener nächtlich laufender Backup-Job?
Eine unaufhaltsam gewachsene Spiele-Bibliothek?
Wachsende Caches der liebgewonnenen Streaming-App? Mit TreeSize werden Antworten auf Fragen wie diese offensichtlich. Diese Daten gibt es aber nicht ohne Grund. Es sind Ihre Daten und nur sie können wirklich entscheiden, auf welche Sie nicht verzichten können und welche Sie löschen möchten.

Wie kann ich in TreeSize Free die Sprache ändern? Nach der Installation werden Menüs in Deutsch angezeigt, mir wäre aber Englisch lieber.

Sie können bei der Neuinstallation am Anfang die Sprache "English" auswählen, oder zur Laufzeit unter 'Optionen' die Sprache wechseln. In älteren Versionen von TreeSize Free können Sie die Sprache auf Englisch wechseln, indem Sie die Datei mit der Endung ".DE" im Installationsordner löschen.

Warum weicht der angezeigte Wert für den belegten Platz in TreeSize Free vom Wert in Windows Explorer ab?

Die häufigste Ursache für mögliche Unterschiede besteht darin, dass die Free Version nicht alle NTFS-Spezialitäten berücksichtigt. TreeSize Free erkennt im allgemeinen komprimierte Dateien und Sparse Files. Die mit Windows 10 eingeführten Kompressionsverfahren LZX und Xpress werden ab Version 4.1 unterstützt. Features wie Alternate Data Streams (ADS), Deduplication (ab Windows Server 2012) oder die Erkennung von Hardlinks kommen in TreeSize Free nicht zum tragen.
In TreeSize Personal und Professional gibt es eine Option, mit der man gezielt nach allen NTFS-Spezialitäten suchen kann, damit werden die Werte genauer angezeigt.

Ich habe TreeSize Free über den Microsoft Store installiert. Wie kann ich den Kontextmenüeintrag im Windows Explorer aktivieren?

Apps, die über den Microsoft Store installiert wurden, werden in einer Sandbox-Umgebung ausgeführt und haben keinen vollen Zugriff auf die Windows Registry. Daher ist es aus der Anwendung selbst heraus leider nicht möglich einen Eintrag im Kontextmenü des Explorers zu erstellen. Sie können die Einträge jedoch manuell erzeugen. Die erforderlichen Einträge für die Windows Registry finden Sie in der Datei TreeSizeFree_Context_StoreApp_Enable.reg Nach dem Download der Datei können Sie diese einfach ausführen, um TreeSize Free im Kontextmenü des Explorers zu aktivieren. Um TreeSize Free wieder aus dem Kontextmenü zu entfernen, führen Sie bitte die Datei TreeSizeFree_Context_Disable.bat aus.

Nach der Verwendung der portablen Version von TreeSize Free enthält das Kontextmenü des Windows Explorers für Ordner und Laufwerke Einträge zum Scannen mit TreeSize Free.

Warum erstellt die portable Version diese Einträge und wie kann ich sie wieder entfernen?

Die Option "TreeSize im Explorer Kontextmenü anzeigen" ist für die portable Version deaktiviert. TreeSize Free erzeugt dementsprechend in diesem Fall keine Einträge im Kontextmenü. Nutzer die eine portable Version von TreeSize Free und die Option zur Anzeige im Kontextmenü des Windows Explorers benötigen, können die installierte Version von TreeSize Free verwenden und im Installationsordner eine leere Optionen-Datei 'GlobalOptions.xml' erzeugen. Der so entstandene Programm-Ordner kann wie die portable Version beliebig kopiert werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Einträge im Kontextmenü nicht automatisch beim Verschieben oder Entfernen des Ordners angepasst werden können und entsprechend verwaisen. Der einfachste Weg die Einträge im Kontext-Menü des Explorers wieder zu entfernen ist es, die Option im Reiter 'Optionen' wieder zu deaktivieren.

Unterstützt TreeSize Free das Scannen von Netzlaufwerken?

Ja, mit TreeSize Free können auch Netzlaufwerke in typischen Heimnetzwerken gescannt werden, wenn der Computer, auf dem TreeSize läuft, nicht Teil einer Windows Domäne ist und sich das Netzlaufwerk nicht auf einem Windows Server befindet. Die Professional Version unterstützt auch Scans in Windows Domänen und von Windows Servern.

TreeSize Free wird seit kurzem in der Liste der auf meinem System installierten Programme aufgelistet, ich kann mich aber nicht daran erinnern es installiert zu haben. Ist TreeSize Free Adware?

Uns ist aktuell keine Software oder Softwaresammlung bekannt, die TreeSize Free während der Installation ungefragt mitinstalliert. Da es sich bei TreeSize Free um Freeware handelt, ist dies aber leider technisch nicht auszuschließen. Sollten Sie ein Programm finden, welches TreeSize Free ungefragt installiert, freuen wir uns über Ihre Nachricht. TreeSize Free enthält darüber hinaus keine Adware und ist vollständig inaktiv solange die Anwendung nicht läuft. Sie können TreeSize Free über die Windows Systemsteuerung rückstandsfrei deinstallieren.

Ich habe TreeSize Free heruntergeladen und installiert. Es sind aber anscheinend weitere Programme installiert worden.

Das offizielle Installationsprogramm für TreeSize Free (genauso wie die portable Version und die Version aus dem Windows Store) installiert keine weiteren Programme. Wir stellen zudem in regelmäßigen Tests sicher, dass dieses Installationsprogramm keine Malware, Adware o.ä. enthält. Bitte laden Sie TreeSize Free nur von vertrauenswürdigen Quellen herunter, wie z.B. von https://www.jam-software.de/treesize_free Bitte lassen Sie es uns wissen, sollte Ihnen eine Download-Quelle auffällig erscheinen.