Knowledge Base

TreeSize Free



Hallo und herzlich Willkommen in unserer Wissensdatenbank.
Unsere Fachexperten liefern hier Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Kunden.
Beginnen Sie Ihre Informationssuche hier, um schnell und einfach auch Ihre Antwort zu finden.
Geben Sie bitte einen Suchbegriff ein oder wählen Sie eine der obenstehenden Kategorien aus.



Alle Einträge (Seite 1 / 2)

Wie kann ich in TreeSize Free die Sprache ändern? Nach der Installation werden Menüs in Deutsch angezeigt, mir wäre aber Englisch lieber.

Sie können bei der Neuinstallation am Anfang die Sprache "English" auswählen, oder zur Laufzeit unter 'Optionen' die Sprache wechseln. In älteren Versionen von TreeSize Free können Sie die Sprache auf Englisch wechseln, indem Sie die Datei mit der Endung ".DE" im Installationsordner löschen.

Warum weicht der angezeigte Wert für den belegten Platz in TreeSize Free vom Wert in Windows Explorer ab?

Die häufigste Ursache für mögliche Unterschiede besteht darin, dass die Free Version nicht alle NTFS-Spezialitäten berücksichtigt. TreeSize Free erkennt im allgemeinen komprimierte Dateien und Sparse Files. Die mit Windows 10 eingeführten Kompressionsverfahren LZX und Xpress werden ab Version 4.1 unterstützt. Features wie Alternate Data Streams (ADS), Deduplication (ab Windows Server 2012) oder die Erkennung von Hardlinks kommen in TreeSize Free nicht zum tragen.
In TreeSize Personal und Professional gibt es eine Option, mit der man gezielt nach allen NTFS-Spezialitäten suchen kann, damit werden die Werte genauer angezeigt.

Ich habe TreeSize Free über den Microsoft Store installiert. Wie kann ich den Kontextmenüeintrag im Windows Explorer aktivieren?

Apps, die über den Microsoft Store installiert wurden, werden in einer Sandbox-Umgebung ausgeführt und haben keinen vollen Zugriff auf die Windows Registry. Daher ist es aus der Anwendung selbst heraus leider nicht möglich einen Eintrag im Kontextmenü des Explorers zu erstellen. Sie können die Einträge jedoch manuell erzeugen. Die erforderlichen Einträge für die Windows Registry finden Sie in der Datei TreeSizeFree_Context_StoreApp_Enable.reg Nach dem Download der Datei können Sie diese einfach ausführen, um TreeSize Free im Kontextmenü des Explorers zu aktivieren. Um TreeSize Free wieder aus dem Kontextmenü zu entfernen, führen Sie bitte die Datei TreeSizeFree_Context_Disable.bat aus.

Nach der Verwendung der portablen Version von TreeSize Free enthält das Kontextmenü des Windows Explorers für Ordner und Laufwerke Einträge zum Scannen mit TreeSize Free.

Warum erstellt die portable Version diese Einträge und wie kann ich sie wieder entfernen?

Die Option "TreeSize im Explorer Kontextmenü anzeigen" ist für die portable Version deaktiviert. TreeSize Free erzeugt dementsprechend in diesem Fall keine Einträge im Kontextmenü. Nutzer die eine portable Version von TreeSize Free und die Option zur Anzeige im Kontextmenü des Windows Explorers benötigen, können die installierte Version von TreeSize Free verwenden und im Installationsordner eine leere Optionen-Datei 'GlobalOptions.xml' erzeugen. Der so entstandene Programm-Ordner kann wie die portable Version beliebig kopiert werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Einträge im Kontextmenü nicht automatisch beim Verschieben oder Entfernen des Ordners angepasst werden können und entsprechend verwaisen. Der einfachste Weg die Einträge im Kontext-Menü des Explorers wieder zu entfernen ist es, die Option im Reiter 'Optionen' wieder zu deaktivieren.

Unterstützt TreeSize Free das Scannen von Netzlaufwerken?

Ja, mit TreeSize Free können auch Netzlaufwerke in typischen Heimnetzwerken gescannt werden, wenn der Computer, auf dem TreeSize läuft, nicht Teil einer Windows Domäne ist und sich das Netzlaufwerk nicht auf einem Windows Server befindet. Die Professional Version unterstützt auch Scans in Windows Domänen und von Windows Servern.

TreeSize Free wird seit kurzem in der Liste der auf meinem System installierten Programme aufgelistet, ich kann mich aber nicht daran erinnern es installiert zu haben. Ist TreeSize Free Adware?

Uns ist aktuell keine Software oder Softwaresammlung bekannt, die TreeSize Free während der Installation ungefragt mitinstalliert. Da es sich bei TreeSize Free um Freeware handelt, ist dies aber leider technisch nicht auszuschließen. Sollten Sie ein Programm finden, welches TreeSize Free ungefragt installiert, freuen wir uns über Ihre Nachricht. TreeSize Free enthält darüber hinaus keine Adware und ist vollständig inaktiv solange die Anwendung nicht läuft. Sie können TreeSize Free über die Windows Systemsteuerung rückstandsfrei deinstallieren.

Ich habe TreeSize Free heruntergeladen und installiert. Es sind aber anscheinend weitere Programme installiert worden.

Das offizielle Installationsprogramm für TreeSize Free (genauso wie die portable Version und die Version aus dem Windows Store) installiert keine weiteren Programme. Wir stellen zudem in regelmäßigen Tests sicher, dass dieses Installationsprogramm keine Malware, Adware o.ä. enthält. Bitte laden Sie TreeSize Free nur von vertrauenswürdigen Quellen herunter, wie z.B. von https://www.jam-software.de/treesize_free Bitte lassen Sie es uns wissen, sollte Ihnen eine Download-Quelle auffällig erscheinen.

Ich habe TreeSize Free installiert, kann es aber nicht starten, da ich nicht mehr weiß in welchen Dateiordner es installiert wurde. Die Windows Suche / Cortana findet die Anwendung ebenfalls nicht.

TreeSize Free wird standardmäßig unter C:\Programme (x86)\JAM Software\TreeSize Free installiert, sie können während der Installation aber auch andere Pfade angeben. Die Windows Suche / Cortana finden mit den Standardeinstellungen leider keine installierten Anwendungen direkt, sondern lediglich die im Startmenü erstellten Einträge. Um sicherzugehen, dass TreeSize Free über die Suche / Cortana erreichbar ist, aktivieren Sie bitte während der Installation die entsprechende Option.

Die Spalte "Name" enthält nicht nur den jeweiligen Namen, sondern auch die jeweilige Größe. Diese Information erscheint redundant.

Diese Anzeige entstammt der einfachen Ansicht ohne Details, in der die Größeninformationen der aktuell gewählten Ansicht (Größe, belegter Speicher, Anzahl Dateien, Prozent) neben dem jeweiligen Namen angezeigt werden. Sie können dies Anzeige dieser Werte einfach über die Einstellung unter "Optionen -> Größen-Informationen in Namensspalte anzeigen" deaktivieren.

Mit TreeSize Free v4.1 wurde eine neue Art von Tooltips eingeführt: Das Vorschaufenster für den Inhalt des aktuellen Ordners. Gibt es eine Möglichkeit dieses Vorschaufenster zu deaktivieren und stattdessen die altbekannten Tooltips anzuzeigen?

Ja, diese Möglichkeit gibt es: Gehen Sie bitte auf den 'Optionen'-Reiter der Ribbons und klicken dort auf die DropDown-Schaltfläche 'Optionen'. Der erste Eintrag der nun gezeigten Liste ('Tooltips') erlaubt Ihnen nun zwischen den verfügbaren Tooltips zu wählen: - Nur für abgeschnittene Beschriftungen: Wird nur dann angezeigt, wenn der aktuelle Inhalt gekürzt werden musste bzw. über die Größe der Zelle hinausragen würde.
- Lange Tooltips anzeigen: Zeigt einen Tooltip mit detailierten Informationen zum aktuellen Objekt.
- Vorschaufenster mit Inhalt des aktuellen Ordners anzeigen: Öffnet ein Vorschaufenster mit beinhalteten Dateien und Ordnern Der Standardwert für diese Option wurde mit v4.1.1 wieder angepasst, sodass das Vorschaufenster nun explizit aktiviert werden muss.
Zudem findet sich die Einstellung für 'Tooltips' nun direkt auf dem Reiter 'Optionen'.

Mir gefällt TreeSize Free sehr, aber ich bin kein großer Fan der neuen Ribbon Oberfläche. Sie nimmt zu viel Platz in Anspruch.
Gibt es eine Möglichkeit die alte Toolbar-Ansicht wieder zu aktivieren?

Ja, dies ist möglich.Wenn Ihnen die Ribbons lediglich zu groß erscheinen, können Sie zuerst versuchen diese nur zu minimieren. Wählen Sie hierzu einfach den Punkt 'Menüband minimieren' im Rechtsklick-Menü der Ribbon-Leiste.
Über dieses können Sie auch einzelne Befehle zur "Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen". Hierdurch können Sie sich ein personalisiertes Menü erstellen, welches der Toolbar bereits sehr ähnlich ist.Um die Ribbon-Multifunktionsleiste vollständig zu deaktivieren, können Sie ab V4.0.2 den Kommandozeilenparameter /UseRibbonUI false verwenden:

  • Schließen Sie TreeSize Free
  • Öffnen Sie die Maske zum Ausführen eines Programms (Tastenkombination: Win + R)
  • Geben Sie hier den Pfad zur Datei TreeSizeFree.exe und den Parameter ein. Für gewöhnlich ergibt dies (inkl. den Anführungszeichen): "C:\Program Files (x86)\JAM Software\TreeSize Free\TreeSizeFree.exe" /UseRibbonUI false
  • Mit 'Ok' starten Sie nun TreeSizeFree ohne das Ribbon-Interface. Diese Einstellung wird gespeichert und beim nächsten Start auch ohne den Kommandozeilenparameter berücksichtigt.

Alternativ (oder mit früheren Versionen) führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:

  • Schließen Sie TreeSize Free
  • Suchen Sie die Datei "GlobalOptions.xml" und öffnen Sie diese mit einem beliebigen Texteditor (zum Beispiel das in Windows integrierte notepad.exe).
    • Wenn Sie TreeSize Free über das normale Installationsprogramm installiert haben, sollten Sie die GlobalOptions.xml unter "%appdata%\JAM Software\TreeSize Free" finden
    • Bei der portablen Version von TreeSize Free befindet sich die Datei im selben Ordner, wie das Programm selbst
  • Suchen Sie in der Datei nach dem Text "<UseRibbonUI>True</UseRibbonUI>" und ersetzen Sie ihn durch "<UseRibbonUI>False</UseRibbonUI>"
  • Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie den Texteditor. TreeSize Free wird beim nächsten Start mit der alten Toolbar-Ansicht starten.
Um die Ribbon-Ansicht wieder zu aktivieren, führen Sie einfach die gleichen Schritte durch, ersetzen hierbei aber das False gegen True.

Darf TreeSize Free auch im kommerziellen Umfeld kostenfrei eingesetzt werden?

Ja, die Free Version darf auch im Unternehmensumfeld verwendet werden. Eine Einschränkung der Free Version besteht jedoch darin, dass Netzlaufwerke in Windows Domänen nicht gescannt werden können. Dies ist nur mit der Professional Version möglich.

Bitte erwägen Sie dennoch den Kauf einiger Version von TreeSize Professionalk, um so die Weiterentwicklung aller Editionen zuz unterstützen.